Europäischer Tag des Denkmals

Die Bunker der Sperrstelle Gänsbrunnen  Die Sperrstelle Gänsbrunnen gehört zu jenen Anlagen, die im Zweiten Weltkrieg errichtet und mit Infanteriebunkern, Hindernissen und Tankbarrikaden abgesichert wurden. Sie ist von nationaler Bedeutung und diente zum Schutz und notfalls zur Abriegelung von Bahn und Strasse, die vom Delsberger Becken her Richtung Mittelland führen.  Anfahrt: mit Zug von Solothurn und Moutier, mit Postauto von Balsthal her Treffpunkt: ab Bahnhof Gänsbrunnen ausgeschildert Die Bunker um die Sperrstelle sind am Samstag, 10. September 2011, von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Führungen 10 bis 15 Uhr nach Bedarf durch Mitglieder des Vereins Festungswerke Solothurner Jura Gute Kleidung und festes Schuhwerk Für Kinder in Begleitung Erwachsener geeignet Die Bunker der Sperrstelle Trimbach Die Schweizer Armee überzog im Zweiten Weltkrieg auch den Kanton Solothurn mit vielen Sperrstellen, die mit Infanteriebunkern, Hindernissen und Tankbarrikaden abgesichert wurden. Von besonderer Bedeutung war die Sperrstelle Trimbach. Sie sperrte die Hauenstein-Eisenbahnlinie und die Strasse in Richtung Unterer Hauenstein. Die Bunker um die Sperrstelle sind am Samstag, 10. September 2011, von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Führungen 10 bis 15 Uhr nach Bedarf durch Mitglieder des Vereins Festungswerke Solothurner Jura Treffpunkt: ab Restaurant Eisenbahn ausgeschildert Anfahrt: ab Bahnhof Olten Bus 2 bis Endhalt Trimbach Gute

Weiterlesen »

10. Generalversammlung

Freitag, 1. Juli 2011, 19.00 Uhr: Generalversammlung des Vereins «Festungswerke Solothurner Jura» in der Eissport- und Freizeithalle Laufen, Naustrasse 83, 4242 Laufen (nordöstlich des Bahnhofs Laufen); Beginn: 19.00 Uhr.  Vor dem geschäftlichen Teil besteht die Möglichkeit, den Bunker Lützelmündung bei Laufen, der vom Bunkerverein Kleinlützel geführt wird, zu besuchen. Besammlung um 17.40 Uhr beim Bahnhof Laufen. Eine Anmeldung an den Präsidenten ist für diese Führung bis zum 20. Juni 2011 obligatorisch, bitte E-Mail an fw-so@bluewin.ch! Wir bitten Sie, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Zur Generalversammlung wie zur Besichtigung sind Gäste herzlich willkommen. Siehe dazu den Artikel vom 5.Juli 2011 aus dem Oltner Tagblatt:

Weiterlesen »

4. Kulturtag Thal

Sonntag, 19. Juni 2011, 10:00 bis 17:00 Uhr: Mitglieder des Vereins Festungswerke Solothurner Jura (VFSJ) orientieren über die Sperrstelle Klus und deren Elemente. Führung durch das noch armierte Infanteriewehrwerk Ost. Ausgangspunkt: Parkplatz beim Eingang Landi Bad Klus. Programm 10.15 / 11.15 usw. bis 16.15 Führung von 50 Minuten Dauer

Weiterlesen »