Das Baseltor in Solothurn. (Foto: Jungpionier/Wikimedia Commons)

Unser Verein und Corona

Der Verein Festungswerke Solothurner Jura wollte seine Generalversammlung 2020 am 5. Juni in Solothurn durchführen. Unter Berücksichtigung der geltenden behördlichen Anordnungen ist dies nicht möglich. Der Vorstand legte als neuen Termin Freitag, 4. September 2020, Beginn 17.45 Uhr fest.

Vorgängig zur Generalversammlung mit den üblichen Trakanden, die wir im UOV-Lokal Baseltor in Solothurn abhalten werden (Eingang im Fussgängerdurchgang des Baseltors), wird uns Dr. Roland Beck eine Schanzenführung rund um die St. Ursen-Bastion und den Riedholzplatz bieten (Beginn 17.45 Uhr, Besammlung vor dem Baseltor). Die Generalversammlung beginnt um 19.15 Uhr. Nach der Versammlung wird ein Apéro serviert. Dies immer unter dem Vorbehalt, dass behördliche Vorgaben eine Versammlung überhaupt zulassen.

Da gegenwärtig noch unklar ist, wie sich die Situation rund um Corona weiterentwickelt, verzichtet der Verein Festungswerke Solothurner Jura zum jetzigen Zeitpunkt auf Bunkerführungen im Jahre 2020. Denn bei Bunkerführungen etwa an einem Tag der offenen Tür können die heute und wohl noch lange geforderten Mindestabstände nicht eingehalten werden. Damit fällt nicht nur ein Tag der offenen Bunkertüren, sondern sind auch Führungen von Gruppen nicht möglich. Angesichts der zu erwartenden Häufung von Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte führen wir zusammen mit dem Verein Freunde Museum Altes Zeughaus nur am Samstag, 24. Oktober 2020, um 10 Uhr im Museum Altes Zeughaus einen Vortrag mit Prof. Dr. Rudolf Jaun über die Geschichte der Schweizer Armee durch. Und wir bereiten ein spannendes Jahresprogramm 2021 vor!

Der Vorstand des Vereins Festungswerke Solothurner Jura wünscht Ihnen trotz Corona eine gute Zeit – und bleiben Sie gesund!